Maxim macht sich Gedanken über das große Ganze:

„Das alles ist von nichts gekommen, war umsonst, nur kurz geliehen“,

sinniert der Musiker in seinem neuen Song „Von Nichts“, um zu dem versöhnlichen Schluss zu kommen:

„Und wenn wir gehen, zurück zum Nichts, und alles noch mal an uns vorbeizieht, denk ich: so für uns sind wir doch eigentlich ganz schön gelungen“.

Unten seht ihr die Video-Premiere zu dem nachdenklichen Song, den ihr jetzt auch als Vorab-Download bekommt, wenn ihr das kommende Album „Das Bisschen was wir sind“ vorbestellt.

https://youtu.be/MGpv6RzLau0

„Das Bisschen was wir sind“ erscheint am 2. September und enthält 12 Songs, darunter die bereits erhältlichen „Willkommen im Club“ und „Pille aus Luft“. Zu den Produzenten des Albums gehören Maxims Stammproduzent Jochen Naaf, sowie Farhot, Tua, Teka und das Max-Herre-Produktionsteam Kahedi. Im Herbst bringt der Musiker sein neues Werk auf Tour, außerdem ist Maxim frisch bestätigt für das Reeperbahn Festival in Hamburg (21.-24.09.).